Tagestörn mit dem Segelschulschiff MIR

Bontekai
26382 Wilhelmshaven

Event organiser: Wilhelmshaven Touristik und Freizeit GmbH, Banter Deich 2, 26382 Wilhelmshaven, Deutschland

Tickets

Tickets demnächst im Vorverkauf!

Event info

Willkommen an Bord des russischen Segelschulschiffes "MIR".

Die unter russischer Flagge segelnde "MIR" lief erst 1987 auf der Danziger Leninwerft vom Stapel. Sie war der dritte Neubau einer Serie von insgesamt sechs Schwesterschiffen, die alle von dem Konstrukteur Zygmunt Choreen gezeichnet wurden. Choreen ließ sein Wissen und seine Erfahrung als Regattasegler in die Konstruktion dieses Schiffstyps einfließen. So verwundert es nicht, dass kaum ein Rahsegler so hoch am Wind segeln kann, wie die modernen Schiffe aus dieser Serie. Auf der "MIR", dem Ausbildungsschiff der Admiral Makarov State Maritime University, erhalten zukünftige Nautiker und Schiffsingenieure ihre Ausbildung. Mit knapp 109 Metern Länge gehört sie zu den größten aktiven Segelschiffen der Welt.

2019 jährte sich die Patenschaft zwischen der Stadt Wilhelmshaven und der MIR zum zwanzigsten Mal.
Der Patenschaftsvertrag von der Stadt wurde 1999 abgeschlossen.

Im Preis enthalten ist ein dreiteiliges Mittagessen und ein Kaffee oder Tee pro Person.
Weitere Getränke und Snacks können an Bord zu normalen Preisen erworben werden.

Es werden kostenlose Schiffsführungen angeboten und von Zeit zu Zeit Musik gespielt.
Sitzplätze sind für alle Passagiere vorhanden.
Es werden - den Windverhältnissen angepasst - so viel als möglich Segel gesetzt.

Die Rückkehr an den Bontekai ist gegen 17 Uhr geplant.

Location

Bontekai Wilhelmshaven
Bontekai 63
26382 Wilhelmshaven
Germany
Plan route

Der Bontekai in Wilhelmshaven führt entlang dem Nordufer des Ems-Jade-Kanals und verbindet den Südstrand und den Hafen der Stadt mit der neuen Stadtmitte, der „Nordseepassage“. Der Kai beginnt unweit der Kaiser-Wilhelm-Brücke – größte Doppeldrehbrücke Europas – und lässt einen die Nordseeluft auf der Haut spüren.

Die Stadt Wilhelmshaven selbst blickt auf eine junge Geschichte zurück. Sie wurde 1869 durch König Wilhelm I. von Preußen als Marinegarnison gegründet und ist heute größter Marinestützpunkt in Deutschland. Wilhelmshaven lebt von der Seefahrt, was auch viele Touristen in die Stadt im Norden zieht. Im Jahr 2000 fand hier die „Expo am Meer“ statt, die den Bekanntheitsgrad der Stadt wachsen ließ. Der Südstrand lädt nach informativen und spannenden Museumsbesuchen zum Spazieren am Meer ein und am Bontekai können die Museumsschiffe „Kapitän Meyer“ und das Weserfeuerschiff „Nordeney“ bewundert werden.

Der Bontekai in Wilhelmshaven dient außerdem als Startpunkt für aufregende Segeltörns der Wilhelmshavener Touristik und Freizeit GmbH. Vom Hauptbahnhof Wilhelmshaven gelangen Sie in 20 Gehminuten an besagtes Ufer, aber auch der Bus (Linie 6) der öffentlichen Verkehrsmittel bringt Sie sicher in die Nähe des Bontekai.