ABOplus %

Rea Garvey - Neon Summer Tour

Schloss Eyrichshof
Schlosshof
96106 Ebern-Eyrichshof

Tickets ab 56,40 €

Veranstalter: Veranstaltungsservice Bamberg GmbH, Kunigundenruhstrasse 41, 96123 Pödeldorf, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Public Sale

je 56,40 €

ABOPlus-Rabatt Online

je 51,90 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Rollstuhlplätze nur telefonisch unter 0951 23837.
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Mit seiner Band Reamonn feierte der gebürtige Ire über ein Jahrzehnt lang Erfolge. Als diese im Jahr 2010 ihre Auflösung bekanntgab, entschied er sich, seinen eigenen Weg zu gehen. Seitdem begeistert Rea Garvey die deutsche Musikszene mit neuem Elan und frischen Rock- und Pop-Songs.

Schon während seiner Zeit bei Reamonn arbeitete er immer wieder mit namhaften Künstlern wie etwa Nelly Furtado zusammen, mit der er den Nummer-eins-Hit „All Good Things (Come to an End)“ landete. Doch nicht nur als Sänger, sondern auch als Songwriter war Rea bereits erfolgreich. So hat er beispielsweise mehrere Songs für In Extremo geschrieben sowie am Soundtrack für den Til Schweiger Film „Barfuß“ mitgewirkt. Immer wieder verdeutlicht er sein besonderes musikalisches Gespür, wie auch zuletzt als Juror bei der Pro7 Show „The Voice of Germany“. Mit seinem irischen Charme, seiner markanten Stimme und insbesondere mit seinen eingängigen Songs hat er längst schon die Herzen der Zuschauer erobert.

Rea Garvey zieht sein Ding durch und stellt seine Solo-Qualitäten unter Beweis. Seine Auftritte leben von seiner einzigartigen Bühnenpräsenz sowie einer großen Portion Gefühl. Diesen Künstler sollte man unbedingt live erlebt haben!

Ort der Veranstaltung

Schloss Eyrichshof
Schlosshof
96106 Ebern-Eyrichshof
Deutschland
Route planen

Nördlich der bayerischen Kleinstadt Ebern liegt das Schloss Eyrichshof. Teile der historischen Anlage dienen als Austragungsstätte von Freiluftkonzerten oder Privatevents wie Hochzeiten. Darüber hinaus gilt es seit 1970 als begehrter Drehort für TV- und Filmproduktionen.

Die erste Erwähnung entstammt hochmittelalterlichen Urkunden. Vertrieben durch die Truppen des Würzburger Bischofs, zog das Adelsgeschlecht der Rotenhans gegen Mitte des 14. Jahrhunderts ein Stück Land weiter in den Westen, wo sie den unbefestigten Hof Eyrichshof zur Wasserburg umbauen ließen. Zwei Jahrhunderte später fiel die Burg in der Zerstörungswut der Bauernkriege – erst unter Sebastian II. errichtete man den Renaissance-Bau, wie er im heutigen Erscheinungsbild dasteht. In Zeiten des Barock und Rokoko wurden Umgestaltungen vorgenommen, was wiederum den architektonischen Stilmix erklärt. Die dreiflügelige Anlage erstrahlt heute in luxuriösem Schick und mit multifunktionalen Mieträumen. Ausgefallene Räumlichkeiten wie die Kutschenhalle, der Kuh- und Pferdestall und die imposanten Arkaden im Außenbereich sind vielfältig gestaltbar. Selbst kirchliche, standesamtliche oder Trauungen im Freien können im Schloss ausgetragen werden.

Die Schlossanlage im bayerischen Ebern-Eyrichshof liegt an einer Bundesstraße, knapp unterhalb der Abzweigung des Flusses Baunach in den Mühlenbach. Wer anstelle des PKWs mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreist, erreicht das Schloss am besten vom Eberner Stadtbahnhof aus. Dieser liegt in 2 km Entfernung.