Ludwig Chamber Players

Schloss Ettlingen
76275 Ettlingen

Tickets from €12.00
Concessions available

Event organiser: Stadt Ettlingen, Schlossplatz 3, 76275 Ettlingen, Deutschland

Tickets


Event info

Ludwig Chamber Players und Ilker Arcayürek

Ludwig van Beethoven:
Variationen über ein Thema aus Handels "Judas Maccabäus" für Oktett bearbeitet von Andreas N. Tarkmann
"Adelaide" op. 46 für Tenor und Septett bearbeitet von Maurizio Ucki Contretänze WoO 14 für Oktett bearbeitet von Maurizio Ucki
"An die ferne Geliebte" op. 98 für Tenor und Oktett bearbeitet von Andreas N. Tarkmann Septett für Klarinette, Horn, Fagott, Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass Es-Dur op. 20

Ludwig Chamber Players
Ilker Arcayürek, Tenor
Dirk Altmann, Klarinette
Hanno Dönneweg, Fagott
Wolfgang Wipfler, Horn
Kei Shirai, Emily Körner, Violine
Janis Lielbardis, Viola
Gen Yokosaka, Violoncello
Ryutaro Hei, Kontrabass

Zu Beginn des Beethoven-Jahrs gibt´s bei den Ettlinger Schlosskonzerten Beethoven in neuem Gewand: der Komponist Andreas N. Tarkmann, bekannt für seine pfiffigen Arrangements, hat Beethovens einzigen Liederzyklus „An die ferne Geliebte" neu gesetzt: statt eines Klaviers begleitet den Sänger in dieser farbenfrohen Neufassung ein ganzes Septett. Wir freuen uns, dass der junge Tenor liker Arcayürek den Gesangspart übernimmt. Er macht gerade eine beachtliche Karriere auf den Opern- und Konzertbühnen in Europas und Amerikas und bringt mit seinem samtweichen Timbre genau den richtigen Klang für Beethovens Lieder mit.
Außerdem in diesem Konzert: weitere Beethoven-Bearbeitungen und Beethoven im Original: sein frühes, ideen-sprudelndes Septett für Streicher und Bläser.



Einführung 17:30 Uhr

Location

Schloss Ettlingen
Schlossplatz 3
76275 Ettlingen
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Barockschloss Ettlingen liegt im Zentrum der baden-württembergischen Stadt Ettlingen. Erstmals im 13. Jhdt. als Burg erwähnt wurde das Schloss mehrfach zerstört, wieder aufgebaut, erweitert und saniert. Heute dient es als Veranstaltungsort für Anlässe aller Art. Ob Konzerte, Vorträge, Kongresse oder Firmenfeiern, in den außergewöhnlichen Sälen findet jeder Anlass den perfekten Rahmen.

Die sieben verschiedenen Säle wie z.B. der Rohrersaal, Epernaysaal, Rittersaal oder Musensaal glänzen mit großzügiger, lichtdurchfluteter Gestaltung und schlichter Eleganz. Die ehemaligen Gemächer der Markgräfin Sybilla Augusta von Baden wirken herrschaftlich und halten die eine oder andere Überraschung bereit. Das Juwel des Schlosses, der Asamsaal, bietet neben modernster Konferenztechnik auch eine hervorragende Akustik, die von max. 195 Gästen genossen werden kann. Das Schloss ist ein barockes Gesamtkunstwerk und nicht umsonst das kulturelle Zentrum der Stadt Ettlingen.

Seien Sie Gast im Ettlinger Schloss und feiern Sie fürstlich in exklusiver sowie einzigartiger Umgebung, die die Ausläufer des Nordschwarzwalds zum Hintergrund hat.