J. S. Bach: Weihnachtsoratorium - BWV 248 (Kantaten I-III)

Schola Cantorum Leipzig | Kammerchor der Stadt Leipzig  

Saalfelder Strasse 8b
04179 Leipzig

Tickets from €23.00
Concessions available

Event organiser: Schola Cantorum Leipzig - Kinder- und Jugendchöre der Stadt Leipzig, Manetstraße 8, 04109 Leipzig, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €23.00

Ermäßigt

per €17.50

Leipzig-Pass

per €11.50

Person mit "B" im Ausweis

per €17.50

Begleitperson

per €0.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Ermäßigungsberechtigt sind Kinder, Schüler, Studenten, ALG-2-Empfänger, Freiwilligendienstleistende, Menschen mit Behinderungen. Personen mit Merkzeichen "B" im Ausweis dürfen kostenfrei eine Begleitperson mitbringen. Die Begleitperson erhält ein separates Ticket.

Leipzig-Pass-Inhaber erhalten 50 % Rabatt auf den Normalpreis. Die Ermäßigungsberechtigung ist am Einlass nachzuweisen.

Kinder unter 4 Jahren erhalten freien Eintritt ohne Sitzplatzanspruch (Schoßkinder).
print@home after payment
Mobile Ticket
Mail

Event info

Es ist auch 285 Jahre nach seiner Uraufführung eines der beliebtesten kirchenmusikalischen Werke in der Advents- und Weihnachtszeit: Die Kinder- und Jugendchöre der Stadt Leipzig präsentieren am Vorabend des Heiligen Abends an ungewöhnlichem Ort, Kunstkraftwerk Leipzig, Bachs Weihnachtsoratorium für Soli, Chor und Orchester.

Leevke Hambach (Sopran)
Marie Henriette Reinhold (Alt)
Christopher Renz (Tenor)
Anton Haupt (Bass)
Mitglieder des Kinderchores der Stadt Leipzig
Kammerchor der Stadt Leipzig und Gäste
Sven Kühnast (Einstudierung)
Kammerorchester Nova Justitia
Dietrich Reinhold (Konzertmeister)
Marcus Friedrich (Leitung)

Die Schola Cantorum Leipzig (zu Deutsch: Singschule) wurde im Jahr 1963 als Kinder- und Jugendchor gegründet und arbeitet seit 1982 unter Trägerschaft der Stadt Leipzig. Über 300 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene singen und musizieren heute in der Musikalischen Früherziehung, den Vorschul- und Spatzenchören, im Kinderchor, dem international renommierten Mädchenchor bis hin zu Frauenchor und gemischtstimmigem Kammerchor. Die verschiedenen Ensembles sind jedes Jahr in 40 bis 50 Konzerten vor insgesamt weit mehr als 10.000 Zuhörern in Leipzig und zum Teil weit darüber hinaus zu erleben. Die Schola Cantorum Leipzig ist damit eine der größten und aktivsten Chorformationen Mitteldeutschlands, wichtiger lokaler Bildungsträger und Botschafterin für die Musikstadt Leipzig.

Location

Kunstkraftwerk Leipzig
Saalfelder Straße 8
04179 Leipzig
Germany
Plan route
Image of the venue

Willkommen im Industriezeitalter der Moderne! Das Kunstkraftwerk in Leipzig atmet den Geist der Vergangenheit, ist jedoch in der Gegenwart angekommen.

Der Name kommt nicht von ungefähr: Früher war das Gelände ein ehemaliges Heizkraftwerk, das 1992 stillgelegt wurde. Seit 2015 ist es als Ausstellungs- und Veranstaltungsort ein fester Bestandsteil des Kulturlebens in Leipzig. Die sogenannten Immersive Art Shows lassen die Besucher mit „Leonardo da Vinci - Raffael – Michelangelo“ in die Zeit der Renaissance eintauchen, entführen mit „Hundertwasser experience“ in die Welt des Malers, lassen mit „Werk in Progress“ den Charme und die Kraft eines Industriegebäudes wieder aufleben oder verzaubern mit „Die Wunderwelten von Alice“ einfach nur. Die Ausstellungen „Relations“ und „Visible Sound“ flankieren das aktuelle Immersionsprogramm der Maschinen- und Kesselhalle des Kunstkraftwerk. Internationale Künstler zeigen Werke zeitgenössischer, internationaler und medienbasierter Kunst, von der Fotografie, über die Videokunst bis hin zu interaktiven audiovisuellen Installationen.


Die zwei großen Hallen, eine Showküche und mehrere Seminarräume bieten zudem für Veranstaltungen einen außergewöhnlichen Rahmen. Je nach Bestuhlung finden hier bis zu 400 Personen Platz. Moderne Technik wie die Ton- sowie Projektions- und Lichtanlage lassen keine Wünsche offen. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gelangen Sie über die Haltestelle Leipzig-Plagwitz zur Saalfelder Straße. Besucher mit dem Auto finden über die B87 zum Kunstkraftwerk. Parkplätze stehen in begrenzter Zahl vor Ort zur Verfügung.