Indien - Auf den Spuren der Liebe

Franzisket - Chhikara / Culture Curry / Fernweh Festival  

Rathausplatz 1
91052 Erlangen

Tickets from €12.00
Concessions available

Event organiser: Fernweh Festival - Dr. Heiko Beyer, Holger Fink & Joachim Gotschy GbR, Richterstr. 54, 91052 Erlangen, Deutschland

Tickets


Event info

Wir sind beste Freunde – Nagender, Fotograf aus Indien und ich – Christina, Journalistin aus Deutschland. Seitdem wir uns kennen, haben wir immer wieder festgestellt, wie unterschiedlich unsere beiden Kulturen sind, vor allem im Umgang mit dem Thema Liebe.
Wie groß der Unterschied wirklich ist, wurde mir erst klar, als mir Nagenders Cousine Kanika erzählt hat, dass ihre Eltern einen Mann für sie aussuchen werden, den sie heiraten soll. Ich war geschockt. Eine arrangierte Hochzeit? Das erschien mir wie pure Folter. In meiner Vorstellung würde sie zur Sklavin ihres Ehemannes und seiner Eltern werden. Ich befürchtete, sie würde in einer arrangierten Ehe niemals Liebe erfahren. Nagender war ganz anderer Auffassung. Und auch Kanika schien mit ihren Schicksal nicht zu hadern. Sie vertraute darauf, dass ihr Vater den richtigen Mann für sie aussuchen würde. Ich war verwirrt und verletzt. Es kam mir vor, als wäre ich der einzige Mensch, der sehen konnte, dass Kanika mit offenen Armen in ihr Elend rennt. Besorgt und wütend zugleich habe ich Nagender gefragt, ob es überhaupt Liebe in Indien gibt. „Würde ich es dir erklären, würdest du mir nicht glauben. Um wirklich zu verstehen, wie die Menschen in Indien lieben, musst du die Menschen in Indien schon selbst fragen“, war seine Antwort. Die Idee für unsere Reise war geboren.

Videos

Location

Heinrich-Lades-Halle
Rathausplatz
91052 Erlangen
Germany
Plan route
Image of the venue

Flexibilität, Modernität und Funktionalität garantieren das perfekte Ambiente für jede Veranstaltung. Die hochmoderne Heinrich-Lades-Halle gehört zu den bedeutendsten Kongresszentren Nordbayerns. Des Weiteren bietet die Halle Platz für Konzerte und Unterhaltungsprogramme. Künstler wie Urban Priol lassen es sich nicht nehmen hier aufzutreten.

1971 wurde der Bau der Heinrich-Lades-Halle fertiggestellt. Seitdem war sie Schauplatz zahlreicher Konzerte, Bälle und Messen. Und das kommt nicht von ungefähr. Zwei Säle, zwei Foyers und acht Tagungsräume laden zu großen Top-Events ein. Der „Große Saal“ stellt mit einer 200 Quadratmeter großen Bühne genügend Raum für Orchester und Chöre zur Verfügung. Außerdem verfügt er über eine hervorragende Akustik. Der „Kleine Saal“ ist besonders für Tagungen und kleiner Konzerte interessant. Die beiden Foyers runden das Raumangebot ab. Hier können z.B. Messen veranstaltet werden. Die räumliche Flexibilität ist die Basis des überregionalen Interesses an dieser Location. Passen Sie die Räumlichkeiten an Ihre Veranstaltung an, oder erleben Sie Theateraufführungen oder Kongresse im perfekten Rahmen.

Die Heinrich-Lades-Halle in Erlangen ist mehr als nur Veranstaltungsort. Sie ist Ort der Begegnung, höchster technischer Raffinesse und hochwertigem Service.