Hanns-Josef Ortheil: Der von den Löwen träumte - Ein Hemingway-Roman (Nachholtermin)

Bertoldstraße 46
79098 Freiburg im Breisgau

Event organiser: Literaturhaus Freiburg, Bertoldstrasse 17, 79098 Freiburg im Breisgau, Deutschland

Tickets

Restkarten ggf. an der Abendkasse erhältlich

Event info

In seiner Festrede zur Eröffnung des Freiburger Literaturhauses am 22. Oktober 2017 sprach Hanns-Josef Ortheil über das Literaturhaus als „neues, zeitgemäßes Forum der Kulturen“. Später, am Abend, gab er Einblicke in seine Arbeit an einem neuen Manuskript. Ebendieser Roman liegt nun vor: „Der von den Löwen träumte“ (Luchterhand, 2019) führt ins Jahr 1948 und erzählt von Ernest Hemingway, dem „Magier mit den schlichten Hauptsätzen und dem Gespür für alles Sinnliche“, wie Ortheil schwärmt.

In einer schweren Krise reist der amerikanische Schriftsteller nach Venedig, um wieder zum Schreiben zu finden. Halt gibt ihm die Freundschaft zu einem jungen Fischer, der ihn auf der Entenjagd begleitet. Aber auch die Liebe zu einer jungen Venezianerin. Langsam entsteht ein Venedig-Roman, während der junge Fischer die Atmosphäre einer ganz anderen Geschichte wittert: der von einem alten Mann und seiner Liebe zum Meer. Ein Mythos der Literaturgeschichte, neu beleuchtet.
---
Foto: © Luchterhand Literaturverlag

Mitveranstalter: Buchhandlung Rombach, Theater Freiburg

Datum: 03.03.2020, 19:30 Uhr
Ort: Theater Freiburg, Winterer-Foyer, Bertoldstraße 46
Eintritt: 16/8 Euro

Außer Haus
Lesung

Location

Stadttheater Freiburg
Bertoldstraße 46
79098 Freiburg im Breisgau
Germany
Plan route
Image of the venue

Als ältestes und größtes Theater der Stadt garantiert das Stadttheater Freiburg hochklassige und abwechslungsreiche Unterhaltung. Mit vier Spielstätten bietet es Raum für die verschiedensten Inszenierungen.

1823 wurde der Theaterbetrieb in der alten Kirche des leerstehenden Klosters der Augustinereremiten aufgenommen. In den folgenden Jahrzehnten erfolgten Umzüge, zahlreiche Umbauten, Renovierungen, Sanierungen, Wiederaufbaumaßnahmen. Heute steht das Theater gegenüber der Albert-Ludwigs-Universität und in unmittelbarer Nähe zu Konzerthaus und Hauptbahnhof. Als Dreispartenhaus bietet das Stadttheater Opern-, Schauspiel- und Tanzveranstaltungen, sowie Lesungen, Vorträge und ein offenes Atelier für das Junge Theater an. Schon längst ist das Stadttheater in das kulturelle Bewusstsein der Bürger Freiburgs eingegangen. Hier werden nicht nur alte Werke neu inszeniert, viel mehr setzen sich Künstler jeden Alters mit den aktuellen Geschehnissen in Kunst, Politik und Gesellschaft auseinander. Dabei gehen sie kreative Wege, um der Umwelt auf den Zahn zu fühlen. Das Stadttheater hat für jeden Kulturbegeisterten etwas zu bieten. Von großen Opern, wie Wagners „Lohengrin“ über moderne Schauspiele und Konzerte für Kleinkinder gibt es hier alles zu sehen.

Das Stadttheater Freiburg gehört zu einem der wichtigsten Veranstaltungsorte der Region. Zwischen Talentschmiede, künstlerischem Freiraum und hoher Schauspielkunst entwickelt das Theater Jahr für Jahr ein ansprechendes Programm.