Festliche Trompetengala - Im Glanz von Trompete und Orgel

Bernhard Kratzer (Trompete/Corno da caccia) & Paul Theis (Orgel)  

Bronnbach 9
97877 Wertheim

Tickets from €20.25

Event organiser: Heroic Music/Kratzer/Theis GbR, Widdersteinstr. 3, 71083 Herrenberg, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €20.25

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Schüler/Studenten/Schwerbehinderten mit ´B´ im Ausweis erhalten gegen Vorlage des Ausweises eine Ermäßigung in Höhe von 5 .- Euro an der Abendkasse ausbezahlt.

Veranstaltungsdauer: Ca. 75 Minuten ohne Pause.
Mail

Event info

Welcher Konzertbesucher hat das noch nicht erlebt? Andächtige Stille, dann erhebt sie sich, diese göttliche Musik, inmitten der Harmonie von Trompete, Orgel und Kirchenraum. Ein Genuß! Zwei Königsinstrumente und zwei Meister ihrer Instrumente finden sich ein und erfüllen den Kirchenraum mit barocker Klangpracht. Seit 20 Jahren stehen der renommierte Trompetenvirtuose Bernhard Kratzer (Stuttgart) und der Organist Paul Theis (Stuttgart) für glanzvolle Feste der Trompeten- und Orgelmusik.

Location

Kloster Bronnbach
Bronnbach 9
97877 Wertheim
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Kloster Bronnbach ist ein lebendes Denkmal: Die ehemalige Zisterzienserabtei nahe des tauberfränkischen Wertheim fungiert nicht nur als Heimat verschiedener Institutionen, sondern ist auch ein beliebter Veranstaltungsort für Konzerte, Seminare oder Weinproben.

Wie die meisten Klosteranlagen blickt auch Bronnbach auf eine bewegte Geschichte zurück: Es wurde im 12. Jahrhundert gegründet und überlebte Bauernkrieg, Reformation und Dreißigjährigen Krieg nicht unbeschadet. Der Wiederaufbau dauerte viele Jahre, die erneute Nutzung als Kloster wurde erst 1802 beschlossen, danach folgten viele Wechsel in der Herrschaft über das Areal. Seit 1986 ist es im Besitz des Main-Tauber-Kreises und wurde in den letzten Jahren umfassend saniert. Erwähnenswert sind vor allem der Bernhard- und der Josephsaal, die ideale Voraussetzungen für Veranstaltungen bieten. Aber auch die Klosterkirche und die Gärten sind eine Reise wert.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gelangt man über Lauda zur Haltestelle Kloster Bronnbach. Mit dem Auto erreichen Besucher die Klosteranlage über die A3 oder A81, dann geht es weiter durch das Taubertal Richtung Bronnbach. Parkplätze stehen vor Ort zur Verfügung.