Die Abenteuer des Alexander von Humboldt

Andrea Wulf  

Marktplatz 1
91054 Erlangen

Tickets from €9.70
Concessions available

Event organiser: das theater erlangen, Theaterstraße 1, 91054 Erlangen, Deutschland

Select quantity

Standard

Normalpreis

per €9.70

ermäßigt

per €5.30

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Bitte halten Sie den Ermäßigungsnachweis beim Einlass bereit und zeigen diesen unaufgefordert unserem Servicepersonal!

Ermäßigte Eintrittspreise gelten für Schüler, Studenten, Auszubildende, Empfänger von Berufsausbildungsförderung und Personen im Freiwilligen Sozialen / Ökologischen / Kulturellen Jahr (jeweils bis zum vollendeten 30. Lebensjahr), Inhaber des ErlangenPass, Empfänger der Grundsicherung und von ALG II, Asylbewerber sowie Schwerbehinderte (ab 50 % GdB) und deren Begleitung, sofern dies im Schwerbehindertenausweis entsprechend gekennzeichnet ist. Es kann jeweils nur eine Ermäßigungsart in Anspruch genommen werden.
print@home after payment

Event info

Eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe Poetenfest Extra in Kooperation mit der Stadtbibliothek Erlangen

Multimedialer Vortrag von Andrea Wulf

Nach ihrer preisgekrönten Biografie „Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur“ (2016), die weltweit zum Bestseller wurde, hat die Kunsthistorikerin und Humboldt-Expertin Andrea Wulf zum 250. Geburtstag des großen Naturforschers ein neues außergewöhnliches Buch herausgebracht: Eine Graphic Novel, in der die Leserinnen und Leser mitgenommen werden auf Humboldts Südamerikaexpedition – farbenfroh und expressiv gezeichnet von der New Yorker Illustratorin Lilian Melcher. Basierend auf Humboldts Tagebuchaufzeichnungen, die erst vor kurzem zugänglich gemacht wurden, werden abenteuerliche Szenen der Forschungsreise geschildert, wie zum Beispiel die waghalsige Besteigung des Chimborazo-Vulkans oder die rasante Fahrt auf dem Orinoko-Fluss. Schon Anfang des 19. Jahrhunderts warnte Humboldt vor einem vom Menschen verursachten Klimawandel, was seine Bedeutung als einen der „größten Naturvermittler überhaupt“ (Frank-Walter Steinmeier) umso mehr unterstreicht. In einem mitreißenden multimedialen Vortrag präsentiert Andrea Wulf ihr Buch und verwebt die Geschichte mit Erlebnissen ihrer eigenen Südamerikareise auf den Spuren Humboldts.

Location

Bürgerpalais Stutterheim
Marktplatz 1
91054 Erlangen
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Bürgerpalais Stutterheim ist das barocke Juwel der Stadt Erlangen. Der imposante Bau am südlichen Teil des Marktplatzes beherbergt die Stadtbibliothek und bietet mit dem Bürgersaal einen eindrucksvoller Raum, der gern für Trauungen genutzt werden kann.

Anfang des 18. Jahrhunderts für Amtshauptmann Christian Hieronymus von Stutterheim erbaut, diente das Bürgerpalais bereits als Wohnsitz, Poststelle, Polizeiquartier, Rathaus, Galerie und nun Sitz der Stadtbücherei. Vom stilvollen Bürgersaal im zweiten Obergeschoss hat man einen wundervollen Blick auf die malerische Kulisse des belebten Marktplatzes in dessen Mittelpunkt sich der restaurierte Paulibrunnen befindet. Das Bürgerpalais glänzt seit seiner Renovierung im Jahr 2010 in alter Pracht und überzeugt durch eine neu gewonnen Offenheit, die dem Bau eine elegante Leichtigkeit verleiht. Transparente Windfänge, gläserne Portale und helle Räume sorgen für eine freundliche Atmosphäre. Der überdachte Innenhof verbindet die nördlich und südlich gelegenen Eingänge des Gebäudes und schafft die Atmosphäre einer italienischen Galleria. Sogenannte Lesebrücken verbinden die Gebäudeteile und machen das Bürgerpalais zu einem kinderfreundlichen und barrierefreien Komplex.

Das Bürgerpalais Stutterheim ist ein ganz besonderer Schatz im Stadtbild Erlangens und zu recht beliebter Treffpunkt für Groß und Klein.