Best of Poetry Slam - Veranstalter: Livelyrix und scheune e.V.

André Herrmann, Jean-Philippe Kindler, Sophie Passmann, Jan Philipp Zymny u.a.  

Brockhausstraße 1
01099 Dresden

Tickets from €17.20

Event organiser: scheune e.V., Alaunstraße 36-40, 01099 Dresden, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €17.20

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
print@home after payment
Mobile Ticket
Mail

Event info

Der Sommer in Worten, der Höhepunkt der Poetry Slam Saison: Livelyrix und scheune holen die besten Slammer*innen der letzten Jahre zusammen auf eine Bühne. Große Gedanken treffen kleine Momente, Emotionen und Pointen zusammengemixt im wohl interessantesten Kulturformat der Jetzt-Zeit. Und wie könnte all das besser sein als unter freiem Himmel und Sonnnenschein?

Mit dabei sind:
André Herrmann,
Jean-Philippe Kindler,
Sophie Passmann,
Tanasgol Sabbagh,
Jan Philipp Zymny

Macht es euch in euren Liegestühlen bequem und lauscht dem wohl besten Line-up, das Poetry Slam gerade zu bieten hat! Lyrik im Radler, Prosa zum Aperol.

Location

Saloppe
Brockhausstraße 1
01099 Dresden
Germany
Plan route

Die Saloppe ist nicht nur bei den Dresdnern ein äußerst beliebtes Ziel, auch Nicht-Dresdner kehren vor allem bei schönem Wetter gerne in die unwiderstehliche Mischung aus Sommerwirtschaft, Tanzdiele und Open-Air Arena mit Lagerfeuerromantik ein. Zwischen kleinen Mauern, großen Bäumen und direkt an einem schrägen Hang gelegen, findet an diesem idyllischen Kleinod ein wildes Treiben statt, und das nicht nur bei Nacht.

Zuerst stand an diesem Ort ein 1760 errichteter Feldposten in Bretterbauweise, der 1822 abgerissen, durch einen Neubau ersetzt wurde und sich zu einer beliebten Gaststätte entwickelte. Der Gebäudekomplex vergrößerte sich 1876, doch die Luftangriffe 1945 zerstörten die Gastwirtschaft sowie das danebenliegende Wasserkraftwerk. 1952 wurde wieder eine Schankwirtschaft eingerichtet und zählt heute als älteste seiner Art in Dresden.

Nachdem die Zukunft der Saloppe gegen Ende der 2000er Jahre ungewiss war, konnte der Erhalt der Kultwirtschaft gesichert werden. Tausende zieht es Jahr für Jahr in das Areal, wo immer etwas geboten ist. Schauen auch Sie in der Dresdner Saloppe vorbei und erleben Sie wundervolle Momente!