2. Meisterkonzert

Kathrin Christians, Flöte & Boris Kusnezow, Klavier  

Hohenzollernstraße 15
41061 Mönchengladbach

Tickets from €10.90
Concessions available

Event organiser: Marketing Gesellschaft Mönchengladbach mbH, Voltastraße 2, 41061 Mönchengladbach, Deutschland

Tickets


Event info

2. Meisterkonzert
21. November 2019, 20 Uhr, Kaiser-Friedrich-Halle

Kathrin Christians, Flöte
Boris Kusnezow, Klavier

Werke von Antonín Dvorák, Richard Strauss, Sergej Prokofjew und Claude-Paul Taffanel


„Bestimmte Attribute ziehen sich wie ein roter Faden durch das Leben und die Laufbahn der Flötistin Kathrin Christians: Mut, Neugier, Kampfgeist, Lebenslust!“ (Clarino)


Kathrin Christians studierte Querflöte in Mannheim bei Jean-Michel Tanguy, in München bei András Adorjan und in Stuttgart bei Davide Formisano. Mit 23 Jahren wurde sie Soloflötistin der Heidelberger Sinfoniker und des Mannheimer Mozartorchesters. Konzertreisen führten sie durch Europa, nach Asien und Afrika. Kurz vor der Veröffentlichung ihres Debüt-Albums, für das sie den OPUS KLASSIK als Nachwuchskünstlerin des Jahres bekam, wurde die steile Karrierebahn durch einen Schlaganfall jäh unterbrochen. Die Musik half der Flötistin, den Schicksalsschlag zu überwinden. Heute steht Kathrin Christians wieder als Solistin auf der Bühne und konzertiert mit Orchestern und in kammermusikalischen Besetzungen.

Der Durchbruch des Pianisten Boris Kusnezow begann 2009 mit dem Gewinn des Deutschen Musikwettbewerbs, bald darauf feierte er sein Debüt in der Carnegie Hall. Neben dem solistischen Spiel entwickelte sich die Kammermusik und Liedbegleitung zu einer besonderen Leidenschaft des Interpreten, der inzwischen in diversen Kammermusikbesetzungen und mit namhaften Solisten weltweit konzertiert. Zudem unterrichtet Boris Kusnezow an der Musikhochschule für Musik, Theater und Medien Hannover.

Location

Kaiser-Friedrich-Halle
Hohenzollernstraße 15
41061 Mönchengladbach
Germany
Plan route

Die Kaiser- Friedrich- Halle ist als Tagungs- und Kongresszentrum aus dem nordrhein- westfälischen Mönchengladbach nicht mehr wegzudenken. Zwischen 1901 und 1903 im Jugendstil erbaut, wurde die Halle nach dem Zweiten Weltkrieg und mehreren Großbränden immer wieder restauriert und modernisiert. Mittlerweile ist die Kaiser- Halle der zentrale Mittelpunkt im kulturellen Geschehen Mönchengladbachs.

Auf zwei Ebenen bietet die Halle den passenden Rahmen für Kongresse, Seminare, Vorträge, Messen, Ausstellungen und Konzerte bis zu 1‘800 Personen. Auf vier Tanzbereichen und in einer einladende Piano- Lounge im angeschlossenen Restaurant „Kaiser Friedrich“ kann bis spät in die Nacht gefeiert werden. Neben dieser kulturellen, gesellschaftlichen Vielfältigkeit und dem umfassenden Raumangebot, beeindruckt die Halle obendrein mit einer wundervollen Park-und Gartenlandschaft. Die zentrale Lage in Mönchengladbachs Stadtmitte ermöglicht ein leichtes Erreichen. Unmittelbar am Gebäude stehen kostenlose Parkplätze für die Gäste zu Verfügung, deren Anreise aber auch mit dem öffentlichen Nahverkehr erfolgen kann.

Verbringen Sie in der geschichtsträchtigen Kaiser- Friedrich- Halle unvergessliche Stunden und Momente in einem mitreißenden, bezaubernden Ambiente. Mönchengladbach heißt Sie jetzt schon herzlich willkommen!